Werkzeugbau: Automatisiertes Werkstückhandling

Roboter im Einsatz: KUKA KR 210 R2700 extra

Lieferumfang: Automatisierte Maschinenbeladung

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Die Automation wird über die Einschleusstation mit Werkstückpaletten beladen. Die Paletten werden durch das selbst entwickelte Jobmanagement verwaltet. Über das Jobmanagement wird die Reihenfolge der zu bearbeitenden Teile bestimmt. Durch die mittige Anordnung der Automation und die hohe Reichweite des Roboters können zwei Werkzeugmaschinen beladen werden, ohne die Zugänglichkeit des Bedienpersonals einzuschränken.