Automation in der Industrie

Unterschiedliche Industrien stellen unterschiedlichste Anforderungen an die Automation. Von der Erhöhung der Autonomie von Werkzeugmaschinen bis zu robusten Lösungen für raue und schmutzige Umgebungen. Robofact ist der ideale Ansprechpartner für ihr Automationsprojekt.

Profitieren Sie von unseren Partnerschaften

Durch die hohe Kompetenz und der engen Zusammen- arbeit mit unseren Systempartnern wählen wir die optimalen Robotertypen zu den entsprechenden Anforderungen.

Rohrbundhandling mit 700kg-Roboter
Herstellung Kunststoffrohre
Projektübersicht
Automatisiertes Werkstückhandling
Werkzeugbau
Projektübersicht
Automatisiertes Sandstrahlen
Uhrenindustrie
Projektübersicht
Schüttguthandling
Maschinenbau
Projektübersicht
Be- & Entladeautomation für Schleifmaschine
Werkzeugbau
Projektübersicht

Referenzenprojekte im Industriebereich

Roboter im Einsatz: FANUC M-900iB/700

Lieferumfang: Wickelautomation, Palettenzuführung, Fördertechnik

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Durch das automatische Handling der Rohrbunde konnte der Ablauf der Produktion effizienter gestaltet, die Kapazität erhöht und die Mitarbeiter entlastet werden. Der bisher grösste, in der Schweiz installierte, Roboter übernimmt die Rohrbunde und stellt sie dem Mitarbeiter für das manuelle anschweissen von Endstücken zur Verfügung. Die fertigen Rohrbunde werden anschliessend palettiert und durch die installierte Fördertechnik aus der Anlage befördert.

Roboter im Einsatz: KUKA KR 210 R2700 extra

Lieferumfang: Automatisierte Maschinenbeladung

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Die Automation wird über die Einschleusstation mit Werkstückpaletten beladen. Die Paletten werden durch das selbst entwickelte Jobmanagement verwaltet. Über das Jobmanagement wird die Reihenfolge der zu bearbeitenden Teile bestimmt. Durch die mittige Anordnung der Automation und die hohe Reichweite des Roboters können zwei Werkzeugmaschinen beladen werden, ohne die Zugänglichkeit des Bedienpersonals einzuschränken.

Roboter im Einsatz: FANUC LR Mate 200iD

Lieferumfang: Sandstrahlautomation mit Robostore

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Uhrenplatinen werden auf Trays in das Speichersystem Robostore geladen. Aus dem Speichersystem werden die Trays in den Arbeitsbereich des Roboters gefahren. Mittels eines Barcodes auf dem Tray wird der Bauteiltyp bestimmt und die passende Sandstrahl-Rezeptur geladen. Der Roboter entnimmt die Platinen aus dem Tray und legt sie nach dem Strahlprozess wieder zurück. Während dem Strahlprozess ist nur der Greifer dem Strahlmittel ausgesetzt, durch das selbst entwickelte Dockingsystem wird der Rest der Anlage abgeschirmt. Die Anlage kommuniziert direkt mit dem bestehenden Datenverwaltungssystem.

Roboter im Einsatz: FANUC M-410iC/185

Lieferumfang: Waschkorbhandling

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Das Schüttgut wird in mobilen Silos in die Anlage gebracht. Das Gesamtgewicht des Schüttgutes wird gemessen und daraus die optimale Chargengrösse ermittelt. Die Chargen werden in Waschkörbe gefüllt und an die Waschmaschine übergeben. Nach dem Waschvorgang wird das gereinigte Schüttgutt in ein Silo abgefüllt. Als weitere Option können bereits gefüllte Waschkörbe ab Euro-Paletten entnommen und der Waschmaschine übergeben werden.

Roboter im Einsatz: KUKA KR 6 R900 sixx

Lieferumfang: Robostore, Be- & Entladeautomation

Aktivitäten: Konzeptionierung, Konstruktion, Software, Montage, Inbetriebnahme, Wartung

Beschreibung: Um eine die Autonomie der Werkzeugmaschine zu erhöhen werden die Bauteile auf Bauteilträgern im Speichersystem Robostore zwischengespeichert. Im selbst entwickelten Jobmanagement werden die Fertigungsaufträge und deren Priorität verwaltet. Der Robostore fördert die für den aktuellen Fertigungsauftrag benötigten Bauteilträger in den Arbeitsbereich des Roboters. Der Roboter entnimmt die Bauteile aus dem Träger, bestückt die Werkzeugmaschine und legt sie nach dem Schleifprozess wieder zurück.

Diese kompakte Roboterzelle überzeugt durch ihr schlankes Design, hohe Autonomie und flexibles Bauteilhandling.

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Gerne unterstützen wir Sie  bei der Umsetzung Ihrer nächsten Projekte im Industriebereich. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Reto Eberli

Bereichsleiter industry